Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Techwood Fernseher – energieeffiziente Allrounder mit integriertem Receiver

Techwood FernseherDas Elektronikunternehmen Techwood bietet gute Fernseher mit zahlreichen Funktionen, Anschlüssen sowie einem integrierten Receiver an. Beliebt bei Kunden sind vor allem die Geräte mit einer mittelgroßen Bildschirmdiagonale von 32 oder 40 Zoll. Techwood Fernseher werden auf der Basis von LEDs betrieben und der Stromverbrauch fällt mit der Energieeffizienzklasse Aäußerst gering aus. Einem einzigartigem Fernseh- oder Filmerlebnis am Abend steht mit einem Allrounder von Techwood nichts im Wege. Nachstehend wurden Ihnen die grundlegenden Informationen zum Unternehmen Techwood und die Besonderheiten der Techwood Fernsehgeräte zusammengefasst.

Techwood Fernseher Test 2020

Ergebnis 1 - 1 von 1

Sortieren nach:

 

Techwood gehört zur Vertriebsgesellschaft VESTEL

Techwood FernseherTechwood ist einer Untermarke von VESTEL Germany und gehört damit zur Zorlu Group. Der Hauptstandort für die Entwicklung und Fertigung der Fernseher befindet sich in der Türkei. Schwerpunkt von VESTEL liegt auf der Produktion von Elektronikgeräten, wobei unter der Marke Techwood vor allem Fernseher, Receiver sowie Klein- und Großgeräte für den Haushalt vertrieben werden. Weitere Marken von VESTEL sind unter anderem:

  • LUXOR
  • Graetz
  • DIGIHOME
  • FINLUX
  • ATLANTIC

Hinweis: Viele Produkte von VESTEL wurden und werden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Hierzu zählen nicht nur Preise für die modernen Technologien und die herausragende Qualität, sondern ebenso diverse Designawards. 

Fernseher von Techwood bieten vielseitige Nutzungsmöglichkeiten

Trotzdem Techwood zu den kleineren Herstellern zählt, können die Geräte durchaus mit den Marktriesen mithalten und bieten mit den Fernsehern solide Allrounder mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten an. Mit einem Techwood Fernseher sind Sie keinesfalls an das Fernsehprogramm via Kabel oder Satellit gebunden, sondern können die Sender über den eingebauten Receiver auch digital-terrestrisch oder zusätzliche Pay-TV-Sender über einen CI+-Slot empfangen. Für mehr Flexibilität und die Kopplung mit weiteren Geräten bietet Ihnen der Hersteller eine Vielzahl von Schnittstellen, wie z.B. USB Multimedia, VGA oder HDMI.

In Bezug auf die Technik funktionieren Techwood Fernseher auf der Basis von LEDs. Diese sind zum einen für die überzeugend echte Bildübertragung und zum anderen für den energieeffizienten Stromverbrauch verantwortlich. Zusätzliche Soundboxen benötigen Sie nicht unbedingt, da in einem Techwood Test nahezu alle Modelle mit Dolby Digital Plus und einer Speakerbox ausgestattet sind.

Vor- und Nachteile von Techwood Fernsehern

  • günstige Preise (32 Zoll Fernseher für weniger als 160 Euro)
  • sehr gute Soundqualität
  • geringer Stromverbrauch
  • Bildqualität in HD oder besser
  • vielfältige Nutzung durch Triple Tuner, CI+-Slot und diverse Schnittstellen
  • Unterstützung der meisten Streaminganbieter
  • Sendersortierung muss nach einem Stromausfall erneuert werden
  • kleine Zeitverzögerungen bei Bedienung mit der Fernbedienung sind möglich

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...