Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Koaxialkabel – getrennte Leiter sorgen für den störungsfreien Signalempfang

Koaxialkabel Schaut man sich die Anschlüsse am Fernseher, Receiver oder am Router genauer an, so wird man mit äußerst hoher Wahrscheinlichkeit auf mindestens eine Schnittstelle für ein Koaxialkabel stoßen. Und dies unabhängig davon, ob es sich um ein neues oder ein altes Gerät handelt. Auch wenn im Wohn- und Schlafzimmer viele Geräte drahtlos miteinander verbunden werden können, kommt das Signal für den Router oder Fernseher zumeist noch immer aus der Buchse an der Wand, die auf ein Kabel angewiesen ist. Eine seit Jahrzenten zuverlässige und sichere Signalübertragung garantiert dabei ein so genanntes Koaxialkabel. Nachstehend erhalten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Kennwerte und Unterschiede von Koaxialkabeln. Weiter erwartet Sie eine Auflistung bekannter Hersteller und Gründe, weshalb Koaxialkabel günstig vor allem im Online Shop erhältlich sind.

Koaxialkabel Test 2020

Koaxialkabel zeichnen sich durch den speziellen Aufbau aus

Koaxialkabel Koaxialkabel verfügen über einen typischen Aufbau, bei welchem der Innen- und der Außenleiter voneinander getrennt sind. Zwischen den beiden Leitern befindet sich die Isolationsschicht. Ein Koaxialkabel 4 fach geschirmt oder Koaxialkabel 5 fach geschirmt bezieht sich immer auf den Außenleiter, welcher auch als Schirmung bezeichnet wird. 

» Mehr Informationen

Unter den Kabeltypen zählt das Kabel koaxial zu den unsymmetrischen Kabeln. Bei der Signalübertragung kommt es zu einem Potentialunterschied zwischen dem Kabelkern, also dem Innenleiter, und dem Schirmgeflecht, also dem Außenleiter. Beide Leiter bestehen in der Regel aus einem Edelmetall wie Kupfer oder Silber. Die eigentliche Antenne bildet nur der Außenleiter. Dieser empfängt die elektromagnetischen Wellen und im Inneren des Kabels entsteht ein elektromagnetisches Feld. In Bezug auf die elektrische Spannung weisen Innen- und Außenleiter unterschiedliche Werte auf und sind bei Erdkontakt ungleich, bzw. unsymmetrisch.

In Bezug auf die Kennwerte, handelt es sich zumeist um ein Koaxialkabel 50 Ohm (selten Koaxialkabel 75 Ohm). In Bezug auf die Dämpfung variieren die Modelle. Beispiele sind:

  • Koaxialkabel 90 dB
  • Koaxialkabel 110 dB
  • Koaxialkabel 120dB
  • Koaxialkabel 130dB
  • Koaxialkabel 135dB

Koaxialkabel digital ist der moderne Standard 

In einem Koaxialkabel Test kommt der Kabeltyp vor allem für die digitale Signalübertragung zum Einsatz. Beispiele für Geräte sind:

» Mehr Informationen
  • Koaxialkabel SAT Receiver
  • Koaxialkabel Kabelfernsehen (auch unter Antennenkabel geführt)
  • Koaxialkabel Internet (Router wie Fritzbox, Vodafone, UnityMedia)
  • Koaxialkabel TV
  • Koaxialkabel Audio

Dass ein Kabel koaxial auch für Audiogeräte verwendet werden kann, liegt in erster Linie daran, dass der Begriff Koaxialkabel genau genommen nur den Kabeltypen beschreibt, nicht aber das eigentliche Kabel mit einem spezifischen Koaxialkabel Stecker. Ist von einem Koaxialkabel Audio die Rede, so ist zumeist ein Cinch Kabel gemeint. Dieses kann digital Audio Signale übertragen, aber auch analog Audio Signale. Bei einem Koaxialkabel TV, Koaxialkabel Internet oder Koaxialkabel SAT zumeist ein Antennenkabel (Koaxialkabel mit F-Stecker) für die Buchse in der Wand oder die SAT Schüssel auf dem Balkon oder Dach. Hierbei handelt es sich in einem Koaxialkabel Test üblicherweise um ein Koaxialkabel digital.

Auswahltipps für ein bestes Koaxialkabel 

Koaxialkabel sehen auf den ersten Blick relativ gleich aus. Jedes Kabel koaxial und jede Koaxialkabel Verlängerung besitzt zudem den gleichen, recht einfachen Aufbau. Betrachtet man die einzelnen Modelle jedoch detailliert, so fallen in einem Koaxialkabel Vergleich bestimmte Merkmale auf, die Sie beim Koaxialkabel Kaufen unbedingt beachten sollten. Bei diesen Kennwerten handelt es sich unter anderem um:

» Mehr Informationen
  • Durchmesser
  • Eigenschaften des Mantels
  • Schirmung
  • Dämpfung

Details zu den einzelnen Merkmalen können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Eigenschaft Erläuterungen
Durchmesser Koaxialkabel gibt es flach und sehr dünn mit einem Durchmesser von etwa 2mm. Bei diesen Kabeln kann es allerdings schon bei wenigen Metern Kabellänge (Koaxialkabel 5m, Koaxialkabel 10m, Koaxialkabel 15m) zu Signalverlusten kommen. Koaxialkabel Testsieger weisen einen Durchmesser von mindestens 5mm auf, laut Empfehlung sollten es bei langen Strecken (Koaxialkabel 20m, Koaxialkabel 50m, Koaxialkabel 100m) mindestens 15mm sein.
Eigenschaften des Mantels Der Mantel des Kabels ist die Isolation nach außen und darf daher bei der Auswahl nicht unbeachtet bleiben. Je dicker der Mantel, desto geschützter das Kabel. Ebenfalls wichtig ist, dass der Mantel als UV beständig gekennzeichnet wurde. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Koaxialkabel durch eine Fensterdurchführung verlegt werden soll.
Schirmung Ein Koaxialkabel sollte mindestens 2 fach geschirmt sein, damit das Signal ohne Störungen an den Receiver, Fernseher oder Router weitergeleitet werden kann.
Dämpfung Als ideale Dämpfung gilt der Bereich zwischen 70 dB und 135 dB. In einem Koaxialkabel Test gilt der Empfang mit einem Koaxialkabel 120dB als außerordentlich gut. In Bezug auf den Widerstand handelte es sich im gleichen Testbericht um ein Koaxialkabel 75 Ohm.

Hinweis: Für ein Koaxialkabel digital oder analog gibt es diverse Adapter, Splitter, Stecker mit Winkel sowie die eine oder andere Kupplung. Das Verbinden von älteren Geräten oder die Umwandlung von Signalen ist somit problemlos möglich.

Vor- und Nachteile von Koaxialkabeln

  • störungsfreie Signalübertragung
  • flexibel verlegbar
  • günstig erhältliche Meterware (auch bei Koaxialkabel Verlängerung)
  • digitale und analoge Signale übertragbar
  • Koaxialkabel abisolieren und anschließen auch für Laien möglich
  • Koaxialkabel 100m ohne Verstärker nutzbar
  • große Koaxialkabel Unterschiede in Bezug auf die Qualität

Welche Hersteller bieten die besten Koaxialkabel?

Koaxialkabel gehören bei den meisten Herstellern aus dem Bereich der Elektronik zum Standardsortiment. Entsprechend groß ist die Auswahl der Angebote im Handel (Saturn, Media Markt oder in einem der vielen Online Shops). Ein gutes Koaxialkabel gibt es in einem Koaxialkabel Vergleich, welcher die Bewertung und die Erfahrungen von Kunden einschließt, unter anderem von folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • PremiumX
  • Megasat
  • Kathrein
  • Teufel
  • DCSk
  • KabelDirekt
  • CSL
  • deleyCON
  • AmazonBasics
  • LOKMANN
  • Schwaiger
  • HB-DIGITAL
  • Anadol
  • Satix
  • Maclean

Ob Koaxialkabel 5m, Koaxialkabel 10m oder Koaxialkabel 50m – die asymmetrischen Kabel sind Meterware und Sie können Koaxialkabel günstig kaufen. In einem Preisvergleich betragen die Kosten für einen Meter unter Umständen weniger als einen Euro. Mehrfach geschirmt und mit hoher Dämpfung sind die Preise für einen Koaxialkabel Testsieger zumeist ein wenig höher.

Warum Sie im Internethandel Koaxialkabel kaufen sollten

Der Elektronikbedarf bei Aldi oder Lidl ist nur eingeschränkt verfügbar und das Sortiment zumeist recht klein. Ein Internethändler bietet eine breite Palette von Herstellern und Modellen und übernimmt in den meisten Fällen die Kosten für den Versand, sodass der Onlinekauf keine Nachteile mit sich bringt. In einem Online Shop erhalten Sie zumeist auch ungewöhnlichere Längen wie ein Koaxialkabel 15m, Koaxialkabel 20m oder Koaxialkabel 30m. Bedenken Sie jedoch, dass Sie in Bezug auf die Nutzung und den Qualitätsanspruch bereits eine genaue Vorstellung davon haben sollten, welches Koaxialkabel Ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht. Kontaktieren Sie im Zweifelsfall einen Fachmann oder den Shopbetreiber.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Koaxialkabel – getrennte Leiter sorgen für den störungsfreien Signalempfang
Loading...

Neuen Kommentar verfassen